Duale Studiengänge

Wer sich für ein duales Studium entscheidet, besucht nicht nur Vorlesungen und Seminare an der Hochschule, sondern arbeitet schon während dieser Zeit in einem der kooperierenden Unternehmen mit. Die damit einhergehende große Praxisnähe ist dabei der wohl größte Vorteil des dualen Studiums. 
Voraussetzung neben der Fachhochschulreife (teilweise mit Eignungstest) oder dem Abitur ist ein Ausbildungsvertrag mit einer Firma oder eine Vereinbarung über eine befristete Tätigkeit zwischen Studierenden und Unternehmen.

Mit dem dualen Studium kann in drei Jahren ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor-Abschluss) erworben werden. 
Im weiterführenden Master Studium können die erworbenen Kenntnisse vertieft werden. Das Master Studium dauert in der Regel zwei bis vier Semester und endet mit der Masterarbeit.

Bachelor of Arts

Bachelor of Engineering

Bachelor of Science

Masterstudiengänge