Laser-Laboratorium Göttingen e.V. - Abteilung Optik / Kurze Wellenlängen

Gesucht: Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Post-doc (m/w/d)

Das Laser-Laboratorium Göttingen ist seit seiner Gründung 1987 Wegbereiter des Transfers von anwendungsorientierter Laserforschung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die Forschungsaktivitäten reichen von der Entwicklung neuartiger Lasermesstechniken, der Produktveredelung unter Verwendung von Lasern, der Entwicklung neuer Strahlquellen bis hin zu Anwendungen in den Lebenswissenschaften und der Medizintechnik.

Zur Durchführung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte (BMBF, BMWi, DFG) sucht die Abteilung „Optik / Kurze Wellenlängen“ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / Post-doc (m/w/d)

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und wird in Anlehnung an den TV-L vergütet.

Ihre Aufgaben:

  • Experimentelle Arbeiten auf den Gebieten optische Messtechnik und Spektroskopie
  • Erarbeitung neuer messtechnischer Verfahren, insbesondere für den UV, extremen UV und weichen Röntgenbereich
  • Management von öffentlich geförderten sowie industriellen F&E Projekten
  • Kooperation mit Projektpartnern, vor allem aus der Optik- und Halbleiterindustrie
  • Präsentation/Veröffentlichung der Ergebnisse im internationalen wissenschaftlichen Umfeld
  • Planung von Anschlussprojekten

Ihr Profil:

  • Master bzw. Promotion in Physik, phys. Chemie oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse / praktische Erfahrungen in mindestens einem der Bereiche Laser, Optik, Spektroskopie, Vakuumtechnik, UV/Röntgen-Technik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsfähigkeit

 

 

Unser Angebot:

  • Interdisziplinäres Projektteam
  • Sehr gute apparative Ausstattung
  • Hervorragende Kontakte zu Industrie und Forschung

Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

karriere(at)llg-ev.de

Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Klaus Mann, Abteilung Optik / Kurze Wellenlängen, Tel.: 0551-5035-41, kmann@llg-ev.de