IFNANO - Institut für Nanophotonik Göttingen

Gesucht: Doktorand*in (m/w/d)

Das Institut für Nanophotonik Göttingen ist seit seiner Gründung 1987 Wegbereiter des Transfers von anwendungsorientierter Forschung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die Aktivitäten reichen von der Entwicklung neuartiger Lasermesstechniken, der Produkt-veredelung unter Verwendung von Lasern, der Entwicklung neuer Strahlquellen bis hin zur Anwendung in den Lebenswissenschaften und der Medizintechnik.

Die Abteilung Photonische Sensorik beschäftigt sich mit der chemischen Analyse für die Prozessanalytik und Vor-Ort-Analytik. Dazu werden überwiegend spektroskopische Verfahren (Raman, Fluoreszenz, IR sowie LIBS) eingesetzt.

Zur Stärkung unseres Teams suchen wir eine/n Doktorand*in (w/m/d) . Die Stelle ist ab 01.04.2022 zu besetzen und projektbezogen zunächst befristet auf 3 Jahre und wird in Anlehnung an den TV-L (66,67%) vergütet. In dem Vorhaben mit industrieller Beteiligung soll eine Methode zur hyperspektralen Fluoreszenzspektroskopie an Lateral-Flow-Tests durchgeführt werden. Neben der Entwicklung des optischen Aufbaus umfasst die Stelle die Erforschung eines geeigneten Auswerteverfahrens zur hyperspektralen Datenauswertung. Damit sollen multiple Fluorophore gleichzeitig detektiert und analysiert werden.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung experimenteller Arbeiten und Auswertung
  • Betreuung von Studenten
  • Präsentation der Ergebnisse bei Projektpartnern und auf Tagungen
  • Verfassen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Physik, Chemie oder ähnliches
  • Gute Kenntnisse in Optik und Spektroskopie, Interesse an Algorithmenentwicklung
  • Beherrschung der deutschen Sprache, sehr gute Englischkenntnisse
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten

Unser Angebot:

  • Interdisziplinäres Team in einem Spitzenforschungsbereich an der Schnittstelle von Physik, Biologie, Medizin und Materialwissenschaften
  • Eigenverantwortliche Forschungstätigkeit bei guter Betreuung
  • Innovatives Umfeld
  • Umfangreiche und moderne apparative Ausstattung
  • Hervorragende Integration in den Göttingen Campus

Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen. Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail in einer pdf-Datei an:

Dr. Georgios Ctistis, Abteilung Photonische Sensorik
Weitere Auskünfte erteilt: Tel. 0551-503527
georgios.ctistis(at)ifnano.de

www.ifnano.de