wellengrafik

Laser-Laboratorium Göttingen e.V. - Abteilung Optik / Kurze Wellenlängen

Stellenangebot

Das 1987 gegründete Laser-Laboratorium Göttingen e.V. hat mit seinen Forschungsprojekten und Entwicklungen auf unterschiedlichen Feldern der optischen Technologien weltweite Anerkennung erlangt. Mit ca. 60 Mitarbeitern wird sowohl angewandte Grundlagenforschung betrieben als auch der Wissens­transfer zur Industrie realisiert.

Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Forschungsprojektes sucht die Abteilung „Optik / Kurze Wellenlängen“ baldmöglichst

eine wissenschaftl. Mitarbeiterin/einen wissenschaftl. Mitarbeiter (PostDoc)

Ihre Aufgaben:

  • Management von öffentlich geförderten sowie industriellen F&E Projekten
  • Experimentelle und theoretische Arbeiten zur Laserstrahlpropagation sowie zur wechselseitigen Beeinflussung zwischen Hochleistungs-Laserstrahlung und optischen Materialien 
  • Erarbeitung von Verfahren zur Wellenfrontanalytik und Strahlmanipulation
  • Präsentation/Veröffentlichung der Ergebnisse im internationalen wissenschaftlichen Umfeld
  • Planung von Anschlussprojekten

Ihr Profil:

  • Promotion in Physik oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Bereichen Laser, Optik und optische Messtechnik
  • Möglichst Erfahrung mit kurzwelliger Strahlung
  • Beherrschung einer Skriptsprache (Matlab, Mathematica oder vergleichbar)
  • Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot:

  • Interdisziplinäres Projektteam
  • Sehr gute apparative Ausstattung
  • Hervorragende Kontakte zu Forschung und Industrie
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeit
  • Vom Arbeitgeber mitfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L.
Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen.
Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) in digitaler Form an:

Dr. Klaus Mann
E-Mail: kmann@llg-ev.de

Tel.: 0551-5035-41

Internet: www.llg-ev.de