wellengrafik
Sartorius

Sartorius

Erster Platz im Börsenindex TecDax bei Wettbewerb Investors‘ Darling

Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius ist für seine Finanzkommunikation ausgezeichnet worden. Das Göttinger Unternehmen belegte bei dem Kapitalmarktwettbewerb Investors‘ Darling den ersten Platz im Technologieindex TecDax. In der Gesamtwertung der 160 größten deutschen börsennotierten Aktiengesellschaften erreichte Sartorius mit Platz sieben als einziger TecDax-Konzern die Top Ten.
 
„Wir stehen kontinuierlich im offenen Dialog mit unseren Anlegern und Analysten, und es ist unser Ziel, sie transparent und verständlich zu informieren. Wir freuen uns über die Auszeichnung, die zeigt, dass wir hierbei auf einem guten Weg sind“, sagte Petra Kirchhoff, Leiterin der Konzernkommunikation und Investor Relations bei Sartorius.
 
Der vom Manager Magazin und der HHL Leipzig Graduate School of Management durchgeführte Wettbewerb stellt seit 2014 jährlich die Qualität der Finanzkommunikation deutscher Aktiengesellschaften auf den Prüfstand. „Etablierte DAX30-Unternehmen lässt Sartorius bezogen auf die Qualität der Kapitalmarktkommunikation hinter sich. Eine sehr bemerkenswerte Leistung“, sagte Prof. Henning Zülch, Inhaber des Chair of Accounting and Auditing an der HHL.
 
Bewertet wurden die Berichterstattung, die Investor-Relations-Internetseite und -Inhalte sowie die Wahrnehmung durch Finanzmarkt-Akteure. Durch eine Verbesserung in allen drei Bereichen im Vergleich zum vergangenen Jahr gelang Sartorius der Sprung vom dritten auf den ersten Platz unter den TecDax-Unternehmen. Den Preis hatte Sartorius am 14. November in Frankfurt im Bankhaus Metzler entgegengenommen.

 





 Twitter