wellengrafik

Georg-August-Universität Göttingen

Neue Blicke auf die Universität Göttingen in der Innenstadt

Die Universität Göttingen zeigt sich aus ungewohnter Perspektive in der Innenstadt. Auf großformatigen Präsentationsflächen gibt sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Gesicht und Stimme und verknüpft dies mit deren Wirkungsorten. An Orten, die üblicherweise nicht mit Universität verbunden werden, eröffnen sich so neue Blicke auf die Universität Göttingen, zum Beispiel in Schaufenstern leerstehender Gebäude. Der Auftakt der Aktion ist am 16. Oktober 2017 in den Schaufenstern des Fleischmann-Gebäudes an der Jüden- und Barfüßerstraße. Hier gibt es ebenfalls Informationen zum geplanten Forum Wissen.

Die Aktion ist Teil der universitären Strategie, den Bürgerinnen und Bürgern an zentralen Orten Themen, die an der Universität Göttingen erforscht werden, vorzustellen und näherzubringen. Zum Start der Initiative lädt die Universität Göttingen herzlich zu einem Presse- und Fototermin ein:

Montag, 16. Oktober 2017, 16.30 Uhr
Fleischmann-Gebäude, Ecke Jüden- und Barfüßerstraße

Auftakt am 16. Oktober 2017 in den Schaufenstern des Fleischmann-Gebäudes 





 Twitter