wellengrafik

Mahr GmbH

Auszeichnung für verlässliche Ausbildung

Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat der Mahr GmbH die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2017“ verliehen. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des „Bündnisses Duale Berufsausbildung“ und würdigt damit das jahrzehntelange Engagement des Göttinger Herstellers von Fertigungsmesstechnik für die Ausbildung junger Menschen.

Pünktlich zum diesjährigen Ausbildungsbeginn wurde die Mahr GmbH für ihre besonders verlässliche Ausbildung ausgezeichnet. Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt betonte in ihrem Schreiben, dass die Mahr GmbH die Kriterien des Bündnisses Duale Berufsausbildung in hohem Maße erfülle. Das Unternehmen sei ein „Leuchtturm“ der dualen Ausbildung und zeige, dass Ausbildung viel mehr sei als die Sicherung des eigenen Fachkräftebedarfs. Die Ausbildung bei Mahr sei ein Bestandteil der Unternehmenskultur. Die Auszeichnung zeige zudem, dass Mahr in besonderer Weise mit der Region verbunden sei und regionale Strukturen unterstütze. Ausgewählt wurde Mahr vom „Bündnis Duale Berufsausbildung“ – einer Initiative, die sich für die Stärkung der dualen Ausbildung einsetzt. Das Bündnis würdigt damit das Unternehmen für seine kontinuierliche und regelmäßige Ausbildung in der Kategorie „Industrie und Handel“.

„Diese Auszeichnung bestätigt einmal mehr die hohe Qualität der Ausbildung bei Mahr und unser Engagement auch für Auszubildende mit besonderem Förderbedarf“, so Sabine Schlüer, Personalreferentin bei Mahr. „Gut ausgebildete und hoch motivierte Fachkräfte sind die Basis für den Erfolg von Mahr. Bereits bei der Ausbildung fördern wir die jungen Menschen fachlich wie auch menschlich.“ 15 neue Auszubildende haben bei Mahr am 1. August 2017 in sieben verschiedenen Berufen bzw. mit einem Dualen Studium begonnen.

15 neue Auszubildende in 2017 

 

Start in eine gute berufliche Zukunft: die neuen Auszubildenden von Mahr 2017

Mahr ist ein weltweit operierendes, mittelständisches Familienunternehmen für Fertigungsmesstechnik. Neben hochwertigen Messgeräten zum Prüfen der Werkstückgeometrie gehören auch hochpräzise Zahnrad- und Dosierpumpen sowie hochgenaue Kugelführungen zum Produktprogramm. Mahr bildet seit vielen Jahrzehnten in verschiedenen technischen und kaufmännischen Ausbildungsgängen aus. Zudem bietet das Göttinger Hightech-Unternehmen das Studium im Praxisverbund zum Bachelor of Engineering für die Fachrichtungen Präzisionsmaschinenbau und Elektro-/Informationstechnik – also einer Kombination aus betrieblicher Ausbildung mit einem Studium an der Fachhochschule.





 Twitter