wellengrafik
LAMBRECHT meteo GmbH

LAMBRECHT meteo GmbH

Windsensor com[b]

Ab Juli 2017 stellt LAMBRECHT meteo den neuen Windsensor com[b] zur Verfügung. 

Der neue Sensor aus Aluminium mit seinem Messelement aus Zirkonoxid misst zwei Windparameter und verfügt über eine serielle und eine analoge Schnittstelle. Der Sensor hat keine beweglichen Teile und hält Windgeschwindigkeiten von über 100m/s stand, dadurch ist er durch Windeinflüsse unzerstörbar. Der Sensor ist bei Applikationen bei bis zu -40°C auch mobil einsetzbar. 

 





 Twitter