wellengrafik
Measurement Valley EMV-Tag

Measurement Valley EMV-Tag

04.12.2014 Sartorius College

Der Arbeitskreis Technik des Measurement Valley veranstaltet am

Donnerstag, 04. Dezember 2014

einen EMV-Tag im Sartorius College, Otto-Brenner-Str., 37081 Göttingen.

Der Tag beginnt um 9:00 Uhr mit einem Workshop mit Dr.-Ing. Joachim Franz zum Thema EMV - Abblockung elektronischer Schaltungen.
Die Abblockung ist ein wichtiger Problemkreis beim Aufbau elektronischer Schaltungen.
Im Workshop werden die Aufgaben der Abblockung erläutert und  unter Berücksichtigung im Anwendungsfall vorliegender Randbedingungen wirksame Maßnahmen hergeleitet, so die Auswahl geeigneter Abblockkondensatoren, ggf. ihre Parallelschaltung, ihr zweckmäßiger Anschluss an die abzublockende Schaltung im Layout sowie der Aufbau des Masse-/Versorgungssystems.
Insbesondere für sehr schnelle digitale Schaltungen auf Multilayern mit durchgehenden Masse- und Versorgungslagen werden neue effektive Abblockmethoden u. a. mit der Leiterplatte als Abblockelement bis in den Modenbereich gezeigt und ihre Simulation mit LTSPICE vorgestellt.

Nach einer Mittagspause mit ausreichend Zeit für Diskussionen geht es weiter mit Markus Holtkamp von Linear Technology zum Thema LTSPICE im EMV Design.

Den Abschluss bildet Andreas Temmler von Würth Elektronik mit EMV-Designtipps.

Die Teilnahmegebühr für Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen des Measurement Valley beträgt 80,00 € zzgl. MwSt. externe Teilnehmer sind mit 120,00 € zzgl. MwSt. dabei.

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht! Interessenten können sich auf die Warteliste setzen lassen. Dazu reicht eine E-Mail an die Measurement Valley Geschäftsstelle.

 

Programm:

09:00 Uhr: Begrüßung

09:05 Uhr: Workshop: EMV - Abblockung elektronischer Schaltungen, Dr.-Ing. Joachim Franz

12:00 Uhr: Mittagspause

13:30 Uhr: LTSPICE im EMV Design, Markus Holtkamp, Linear Technology GmbH

  • EMV gerechter Aufbau von DC/DC Wandlern
  • LTSpice als Tool zum Abschätzen von parasitären Effekten
  • Maßnahmen zur Optimierung des EMV Verhalten von DC/DC Wandlern

15:00 Uhr: Kaffeepause

15:30 Uhr: EMV-Designtipps, Andreas Temmler, Würth Elektronik

16:30 Uhr: Ende

 

Die Referenten:

Dr. Joachim Franz:

Dr. Joachim Franz arbeitete nach dem Studium der Hochfrequenz- und Messtechnik an der TH Braunschweig als Entwicklungs- ingenieur von Messsystemen für die Farbfernsehgeräte-Entwicklung sowie von Abgleichplätzen und Maschinensteuerungen für die Farbfernsehgeräte-Fertigung bei der AEG-Telefunken, Hannover. Seit 1969 war er am Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Messtechnik der Universität Hannover als Akademischer Rat/Oberrat tätig. 1975 richtet er einen Laborversuch zum Thema EMV für das Oberstufen-Messtechnik-Laboratorium ein. 1989 nahm er an einem vom BMFT geförderten EMV-Forschungsprojekt teil, in dem er eine Systematik für die EMV-Planung bei der Entwicklung elektronischer Schaltungen entwarf. Nach seiner Pensionierung führt er weiterhin EMV-Seminare und eine EMV-Beratertätigkeit in der Industrie durch. Er ist Autor eines EMV-Fachbuches.

Markus Holtkamp, Linear Technology

Markus Holtkamp ist Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik und hat in Bochum studiert. Er hat langjährig als IC Designer in den Bereichen HighSpeedDigital und MixedSignal gearbeitet und war als Field Application Engineer beschäftigt.
Seit 2010 ist er für Linear Technology im Einsatz.

Andreas Temmler, Würth Elektronik

Andreas Temmler ist 51 Jahre jung und seit 13 Jahren bei der Würth Elektronik eiSos beschäftigt. Seit 2008 ist er als FAE (Field Application Engineer) tätig und bildet somit die Schnittstelle zwischen Produktmanagement und Vertrieb.

 





 Twitter

Veranstaltungsort

Sartorius College

Otto-Brenner-Straße 20

37079 Göttingen

 

(Parkplätze im Parkhaus gegenüber, Einfahrt
über Willi-Eichler-Straße 28)
 

 

Anfahrt



Kontakt

Measurement Valley e.V.

Frau Claudia Trepte

Nikolaistraße 29
37073 Göttingen

 

E-Mail